Wilkommen

 

ZUKUNFT DENKEN. ZUKUNFT GESTALTEN

Eine Veranstaltung von VIEW in Zusammenarbeit mit dem Ressourcen Forum Austria

27. Mai 2015 um 19:30 in Stiegls Braugewölbe

 Einladung       

Vizekanzler a.D. DI Josef Riegler
Zukunft denken. Zukunft gestalten. Die ökosoziale arktwirtschaft als Zukunftsperspektive

Mag. Tatjana Oppitz Generaldirektorin IBM Österreich.
Zusammenarbeit als Prinzip: gesellschaftliche Verantwortung abseits klassischer Charity.
KommR Mag. Rudolf Zrost Präsident Ressourcen Forum Austria.
Ressourcenknappheit als wirtschaftliche Chance
Doris Kiefel Initiatorin & Vereinsobfrau VIEW.
VIEW blickt in die Zukunft

 

 

 
Der Verein „Salzburger Tafel" hat seinen Namen geändert in
VIEW. VEREIN INITIATIVE ETHISCH WIRTSCHAFTEN

Unverändert bleiben Tätigkeit und Ziel:

Unternehmer von der Wichtigkeit des nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen, mit Lebensmitteln, zu überzeugen und ihnen gleichzeitig eine sinnvolle und ökonomisch vorteilhafte Alternative zum Vernichten anzubieten (Folder).

Die Namensänderung wurde im Rahmen einer Pressekonferenz, die in der TriBühne Lehen vor der Veranstaltung "Zukunftsperspektiven" (Einladung) stattfand, am 3. 12. 2013 bekannt gemacht.
 
 
von links:  Bettina Lorentschitsch, VIEW-Vorstandsmitglied und Spartenobfrau Handel der WKO,  Doris Kiefel, VIEW-Obfrau,  Dr. Christoph Leitl, Präsident der WKO
 
Im Rahmen dieser Pressekonferenz wurde der Verein für seine Tätigkeit von der Wirtschaftskammer Österreich ausgezeichnet.
 
 
  Fotos: wildbild